Trainingsparcours für Motorradfahrer

Bei "Polo" präsentierte die Landesverkehrswacht ihren Übungsparcours für Motorradfahrer.

Slalomfahren, langsame Fahrt, Bremsmanöver, Kreisfahrten – solche Übungen gehören zum Parcours der Landesverkehrswacht Sachsen, der heute auf dem Gelände von Polo an der Kesselsdorfer Straße in Dresden-Gompitz aufgebaut war. Anlass: Gemeinsam mit Verkehrsstaatssekretär Roland Werner (FDP), der übrigens immer noch kein neues Motorrad hat, präsentierten die Verkehrswacht-Verantwortlichen die Aktion “Sicher in den Motrradfrühling”. Im Rahmen dieser Aktion können Motorradfahrer ihr Können prüfen. Mit ihrem Parcours will die Landesverkehrswacht demnächst in verschiedenen Regionen des Freistaates präsent sein, die Termine werden hier nachgeliefert. Das sächsische Verkehrsministerium fördert dieses Projekt mit 50.000 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>